A Human Race

The Rite of Krump

von TANZKOMPLIZEN (D) 13+

Internationales Gastspiel

Tanz, 45 Min.

 

Tanzen gegen Rassismus

»Krump« ist getanzter Widerstand: Dieser Tanzstil aus der Schwarzen Community von L.A. ist roh und energetisch, ein kreatives Ventil für Aggression, das die Wunden von Ausgrenzung und Rassismus selbst sprechen lässt. Fünf junge Menschen kommen in einem Kreis zusammen, um zu Musik von Strawinsky ihren Gefühlen Raum zu geben. Friedlich, zugleich kraftvoll und höchst virtuos begehren die Tänzer:innen gegen soziale Ungleichheit und Diskriminierung auf, die sich in ihre Körper eingeschrieben haben und sich von dort aus Bahn brechen. Das Stück zeigt die Kraft des Tanzes beim Kampf gegen äußere Umstände ebenso wie innere Widersprüche und Barrieren zwischen dem Einzelnen und der Gruppe in einem gemeinsamen Wettlauf des Überlebens.

 

»Sehr neu, sehr bemerkenswert, sehr aufwühlend.« (Dattelner Morgenpost)

 

Choreografie: Grichka Caruge

Tanz: Luka Austin, Solomon Quaynoo, Rochdi Alexander Schmitt, Mark Sheats, Émilie Ouedraogo Spencer

Dramaturgie: Livia Patrizi

Produktionsleitung: Carola Söllner

Ausstattung: Silvia Albarella

Licht: Arnaud Poumarat

Termine

DO  30.9.    10:00 + 19:30

A-Human-Race_c-René-Löffler_3.jpg

Foto: René-Löffler