Empowering Bodies

mit Ina Holub 15+

 

Body Positivity & Fat Acceptance Movement

In diesem Workshop von Queer Body Positivity-Aktivistin Ina Holub wird ein kurzer historischer und politischer Überblick über Body Positivity und das Fat Acceptance Movement gegeben. Es wird einerseits auf die Anfänge eingegangen, aber auch darauf, wie sich diese beiden Bewegungen durch Social Media auseinanderentwickelt haben.

Wie beeinflusst der eigene Social Media Feed das Körperbild? Dazu präsentiert Ina Holub positive und empowernde Beispiele aus der queeren und bipoc fat acceptance Szene.

Auch das Wording wird ein Thema sein. Welche Wörter sind warum diskriminierend und wie wird auf diskriminierende Sprache eingegangen? Abschließend wird es auch die Möglichkeit geben, zusammen empowernde körperpositive Fotos und Selfies für den eigenen Feed zu kreieren.

Workshopleitung: Ina Holub

Dauer: 2 UE (100 Minuten)

Kosten: 130 € pro Schulklasse

Ina Holub 3 (c) M_edited.jpg

(c) M. Holub